CompuGroup Medical: Wachstumsdynamik lässt deutlich nach

Digitalisierung: E-Healh

Montag, 6. Mai 2019 10:39
Compugroup Medical - CGM - Zentrale Koblenz

KOBLENZ (IT-Times) - Die CompuGroup Medical S.E. hat ihre Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 veröffentlicht und nur noch ein leichtes Wachstum verzeichnen können.

CompuGroup Medical - Quartalszahlen

CompuGroup Medical (CGM) steigerte demnach den Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum leicht auf 175 Mio. Euro (Vorjahr: 166 Mio. Euro).

Damit nahm die Wachstumsdynamik deutlich ab, im Vorquartal lag das Umsatzwachstum beim E-Health Infrastruktur-Anbieter noch bei 18 Prozent. Wachstumsimpulse kamen aus dem Bereich Krankenhaus (Hospital Information Systems, HIS).

Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) wuchs indes auf 50 Mio. Euro (Vorjahr: rund 39 Mio. Euro). Die operative EBITDA-Marge erhöhte sich damit auf 28 Prozent (Vorjahr: 23 Prozent).

Übrig blieb bei CompuGroup Medical im ersten Quartal 2019 ein Nettoergebnis in Höhe von 23,6 Mio. Euro (Vorjahr: 17 Mio. Euro) bzw. 0,48 Euro je Aktie (Vorjahr: 0,34 Euro).

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, E-Health, Digitalisierung, Ausblick (Prognose), Compugroup Medical, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...