CompuGroup Medical: Telekom-Vorstand Wössner soll für frischen Wind sorgen

E-Health: Telemedizin

Donnerstag, 13. Februar 2020 11:39

KOBLENZ (IT-Times) - Die CompuGroup Medical S.E. hat gestern Abend eine wichtige Personalie mit dem Wechsel an der Spitze des Unternehmens angekündigt. Der Telekom-Mann Dirk Wössner übernimmt das Zepter.

Dirk Wössner

Dr. Dirk Wössner (51), aktuell noch Vorstandsmitglied bei der Deutschen Telekom AG und zuständig für das Deutschlandgeschäft des TK-Carriers, wechselt zum bedeutend kleineren MDax-Unternehmen CompuGroup Medical (CGM).

Wössner übernimmt die Position als neuer Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical. Frank Gotthardt (69), Gründer und aktueller Vorstandsvorsitzender, wechselt nach 33 Jahren in den Aufsichtsrat als dessen Vorsitzender.

Die Personalie gilt spätestens zum Jahresende 2020. CompuGroup Medical hat sich auf das E-Health Segment fokussiert und bietet verschiedene Telematik-Dienste an, die mit Geschäftsfeldern der Telekom in Berührung kommen.

Der promovierte Chemiker Wössner war bereits als Unternehmensberater bei der McKinsey & Company in München und Madrid tätig, bevor er 2002 in die Deutsche Telekom eintrat.

Das IT- und Softwareunternehmen CompuGroup Medical wurde im Jahr 1987 von Frank Gotthardt gegründet und betreibt heute eigene Standorte in 19 Ländern mit über 5.500 Mitarbeitern.

Kunden des Unternehmens sind insbesondere Mediziner und Pflegekräfte aus insgesamt 56 Ländern, die Lösungen im Bereich Management von Gesundheitsdaten von CGM nutzen.

„Das Empowerment von Bürgern einerseits sowie Ärzten, Pflegekräften und all den vielen anderen Gesundheitsprofis andererseits, die Stärkung von Medizin und Pflege und der Versorgung insgesamt durch Informationstechnologie und Telematik sind erst zu einem kleineren Teil erfolgt, der größere kommt erst noch“, sagt Dr. Klaus Esser (72), Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Meldung gespeichert unter: Telemedizin, E-Health, Telematik, Vorstand, Person, Compugroup Medical, Telekommunikation, Software, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...