Cisco Systems leidet unter schleppender Nachfrage - Gewinnausblick enttäuscht

Quartalszahlen: Gewinnausblick von Cisco enttäuscht

Donnerstag, 17. November 2016 08:05
Cisco Systems

SAN JOSE (IT-Times) - Der weltweit führende Netzwerkausrüster Cisco Systems hat im vergangenen ersten Fiskalquartal 2017 zwar die Markterwartungen der Wall Street leicht übertreffen können, enttäuscht jedoch mit seinem Gewinnausblick.

Cisco-Aktien verlieren nachbörslich mehr als vier Prozent. Für das vergangene erste Fiskalquartal 2017 meldet Cisco einen marginalen Umsatzanstieg um ein Prozent auf 12,4 Mrd. US-Dollar. Der Produktumsatz schrumpfte um ein Prozent, während die Serviceeinnahmen um sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr anzogen.

Der Nettogewinn schrumpfte dabei um vier Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 2,32 Mrd. Dollar, nach einem Profit von 2,4 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Unter dem Strich verbuchte Cisco einen Nettogewinn von 46 US-Cent je Aktie bzw. 61 US-Cent je Anteil (Non-GAAP) ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen. Analysten hatten zuvor nur mit einem Nettogewinn (Non-GAAP) von 59 US-Cent je Anteil gerechnet.

Aus der operativen Geschäftstätigkeit konnte der Router-Hersteller einen positiven Cashflow von 2,7 Mrd. Dollar generieren, ein Rückgang von einem Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die liquiden Mittel summierten sich zum Quartalsende auf 71 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Cisco Systems, Hardware, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...