China Mobile kooperiert mit CRI für mobiles TV

Montag, 3. September 2007 12:46

Wie China Mobile in der Mitte des letzten Monats bekannt gab, konnte das Unternehmen n den ersten sechs Monaten 2007 den Umsatz um 21,6 Prozent auf 166,58 Mrd. Renminbi steigern. Insbesondere der Umsatz im Bereich Value Added Services (Mehrwertdienste) zeigte ein hohes Wachstum auf. Dort kletterte der Umsatz um 35,5 Prozent auf 41,915 Mrd. Renminbi im Vergleich zum Vorjahresquartal. Damit wurden im Value Added Services Segment bereits 25,2 Prozent des Gesamtumsatzes von China Mobile erzielt.

In der zweiten Hälfte des Jahres 2007 legt das Unternehmen weiterhin den Fokus auf die Erschließung von ländlichen Gebieten in China. Darüber hinaus soll der Bereich Value Added Services weiter ausgebaut und das eigene Netz optimiert werden. Auch werden neue Businessmodelle nach Angaben von China Mobile in Erwägung gezogen, über die jedoch noch keine genaueren Angaben gemacht wurden. (erw/grh/rem)

Folgen Sie uns zum Thema China Mobile und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: China Mobile, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...