China Mobile - Carrier hat kaum Wachstumsmöglichkeiten

Mobilfunknetzbetreiber

Freitag, 22. März 2019 10:55
China Mobile

BEIJING (IT-Times) - Der größte chinesische Mobilfunknetzbetreiber China Mobile hat seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2018 vorgelegt. Der Unternehmensumsatz war rückläufig.

China Mobile - Geschäftsjahr

Der operative Umsatz von China Mobile fiel im Geschäftsjahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 0,5 Prozent auf 736,81 Mrd. Renminbi. Um 1,9 Prozent konnte unterdessen das EBITDA auf rund 275,54 Mrd. Renminbi zulegen.

Übrig blieb im Gesamtjahr 2018 beim chinesischen Mobilfunknetzbetreiber ein Nettoergebnis in Höhe von rund 117,78 Mrd. Renminbi, ein Plus von 3,1 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

China Mobile - Mobilfunknutzer und Breitbandkunden, ARPU

Die Anzahl der Mobilfunkkunden erhöhte sich um 4,3 Prozent auf 925 Millionen, wobei rund 713 Millionen Kunden 4G (LTE) -Technologie nutzen. Der ARPU fiel allerdings um acht Prozent auf 53,1 Renminbi.

Meldung gespeichert unter: Long Term Evolution (LTE oder 4G), 5G, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), China Mobile, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...