China genehmigt weitere Spiele - auch für Tencent und Netease

Online-Games: China

Freitag, 8. März 2019 10:57

BEIJING/SHENZHEN (IT-Times) - Die chinesischen Gaming und Social Media Giganten NetEase und Tencent können ein wenig aufatmen. Behörden in China haben Grünes Licht für weitere Video-Spiele gegeben.

China Flagge

Insgesamt 95 weitere Games wurden heute vom chinesischen Regulierer freigegeben, darunter auch Spiele der beiden führenden chinesischen Gaming-Spezialisten Tencent Holdings Ltd. und NetEase Inc.

Tencent’s 3D Online Game Journey to Fairyland 2 sowie zwei andere Spiele von NetEase haben die Genehmigung zur Vermarktung in China bekommen. Seit Dezember 2018 wurden somit 726 Spiele für China freigegeben.

Die beiden Video-Spiele-Kontrahenten Tencent und NetEase leiden zurzeit nicht nur unter der schwachen Konjunktur in China, sondern auch an der zögerlichen Genehmigung neuer Spiele durch chinesische Behörden.

Meldung gespeichert unter: NetEase, Online-Games, Mobile Games, Tencent, Spiele und Konsolen

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...