CES: Toyota investiert in vernetzte Fahrzeugtechnologie für Auto der Zukunft

Vernetzte Fahrzeuge

Dienstag, 5. Januar 2016 16:31
Toyota Motor Logo 2015

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Automobilhersteller Toyota Motor Corporation investiert verstärkt in vernetzte Fahrzeuge. Durch schnellere Technologie und Vehicle Data Management sollen Toyota Fahrzeuge zukünftig optimiert werden.

Eine bessere Verbindung im Fahrzeug soll zukünftig durch installierte Data Communication Module (DCM) gewährleistet sein. Dabei sollen Toyota Big Data Center datenintensive Verbindungsdienste unterstützen.

Eine weitere Neuerung ist die Sicherheits-Kommunikation im Auto, die auch die Privatsphäre eines Nutzers schützen soll. Dabei arbeitet Toyota mit dem Unternehmen UIEvolution Inc. zusammen.

Meldung gespeichert unter: Connected Cars, Toyota Motor, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...