CeoTronics: Umsatz sinkt, Gewinn steigt

Freitag, 17. August 2007 19:11

Im Geschäftsjahr 2006/2007 konnte CeoTronics mit einem Umsatz von 17,939 Mio. Euro das Rekord-Umsatzniveau des Vorjahres nicht erreichen. Das Umsatzziel des Unternehmens wurde somit knapp verfehlt. Der Jahresüberschuss des Geschäftsjahres 2006/2007 (nach IFRS) betrug 1,047 Mio. Euro, hat sich allerdings gegenüber dem Vorjahr um 6,9 Prozent erhöht. Der den Aktionären der Muttergesellschaft zurechenbare Anteil am Konzern-Jahresüberschuss (ohne Minderheitenanteile) belief sich für das abgelaufene Geschäftsjahr auf 1,046 Mio. Euro (Vorjahr: 961.000 Euro). Das Resultat pro Aktie erhöhte sich von 0,44 Euro um 0,04 Euro auf 0,48 Euro. Die Eigenkapitalquote belief sich auf 66,8 Prozent (Vorjahr: 79,5 Prozent). Die Mitarbeiterzahl zum 31. Mai 2007 stieg gegenüber dem Vorjahreszeitpunkt von 136 auf 144 Personen.

CeoTronics werde die Umsatz- und Jahresüberschuss-Prognose für das Geschäftsjahr 2007/2008 voraussichtlich mit der Veröffentlichung der Halbjahreszahlen im Januar 2008 bekannt geben. (grh/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Ceotronics und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Ceotronics, Telekommunikation, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...