Ceconomy gibt wegen MediaMarktSaturn erneut Umsatz- und Gewinnwarnung aus - Aktien im freien Fall

Unterhaltungselektronik

Dienstag, 9. Oktober 2018 09:46

DÜSSELDORF (IT-Times) - Die Ceconomy AG, Betreiber der Elektronik-Einzelhandelskette MediaMarktSaturn, hat heute ihre vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2017/2018 veröffentlicht.

Media Markt Marktansicht.jpg

Der Umsatz (Währungs- und Portfolio bereinigt) von Ceconomy soll im gesamten Geschäftsjahr 2017/2018 um rund 0,2 Prozent zulegen. Im gleichen Zeitraum fiel das EBITDA auf rund  630 Mio. Euro deutlich (714 Mio. Euro vor Sonderfaktoren).

Im Geschäftsjahr 2017/2018 erzielte das Unternehmen ein EBIT in Höhe von rund 400 Mio. Euro (Vorjahr: 494 Mio. Euro vor Sonderfaktoren). Die Ergebnisbeiträge aus der Beteiligung an Fnac Darty S.A. sind darin nicht enthalten.

Am 18. September 2018 hatte die Ceconomy AG ihre Prognose bereits gesenkt. Dabei sollte in 2018 ein EBITDA zwischen 680 Mio. und 710 Mio. Euro und ein EBIT zwischen 460 Mio. und 490 Mio. Euro erwirtschaftet werden.

Meldung gespeichert unter: Unterhaltungselektronik (Consumer Electronics), Jahresabschluss & Bilanz, Media Markt, Ceconomy, Hardware, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...