Cancom: IT-Dienstleister erhöht Prognose für 2019 - Aktie steigt gegen den Trend deutlich

IT-Dienstleistungen und Beratung

Mittwoch, 14. August 2019 18:00
Cancom Zentrale

MÜNCHEN (IT-Times) - Das süddeutsche IT-Systemhaus Cancom S.E. hat heute die endgültigen Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019 veröffentlicht und die Prognose angehoben.

Cancom - Quartalsergebnis

Die Cancom S.E. bestätigte die vorläufigen Zahlen für den Umsatz und EBITDA des Unternehmens.

Das Segment Cloud Solutions verzeichnete dabei ein Umsatzwachstum von 22,2 Prozent auf 70 Mio. Euro. Um 44,5 Prozent auf rund 351,9 Mio. Euro wuchs indes die Kernsparte IT Solutions.

"Wir haben insbesondere im zweiten Quartal von überaus hohen IT-Investitionen unserer Kunden profitiert. Aktuell verbuchen wir in der Gesundheitsbranche und im öffentlichen Sektor deutliches Wachstum. Aber auch in allen anderen Branchen sehen wir aufgrund der Digitalisierung anhaltenden Bedarf in IT zu investieren“, sagt Thomas Volk, CEO von Cancom S.E.

Übrig blieb im zweiten Quartal 2019 ein Nettoergebnis in Höhe von 12,86 Mio. Euro (Vorjahr: knapp 8,26 Mio. Euro) bzw. ein Ergebnis je Aktie (verwässert) von 0,36 Euro (Vorjahr: 0,27 Euro).

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, IT-Beratung (IT-Consulting), Ausblick (Prognose), Cancom, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...