caatoosee: Wenig Umsatz und hoher Verlust - Kaum Aussicht auf Änderung

Montag, 22. August 2011 09:23

Die caatoosee AG (WKN: A1E8HY) konzentriert sich mittlerweile hauptsächlich auf die Veranlagung ihrer Finanzmittel. Hieraus erzielte man im ersten Halbjahr 2011 ein Finanzergebnis von 72.200 Euro. Dem gegenüber standen ungleich höhere Kosten, woraus sich für das erste Halbjahr 2011 ein Fehlbetrag von 589.000 Euro ergibt.

Im Rahmen der weiteren Entwicklung hat caatoosee zum 8. Juni 2011 die Tochtergesellschaft caatoosee its verwaltungs GmbH mit der caatoosee AG verschmolzen. Geändert haben sich hiermit auch die Regeln zur Berichterstattung, da die Konzernstruktur fortan wegfällt. Der Jahresabschluss 2011 wird daher nach den Regeln des HGB aufgestellt. Am Ergebnis wird sich hierdurch laut Unternehmensangaben nicht viel ändern. So erziele das Unternehmen „inzwischen höhere Erträge aus der Anlage der Finanzmittel“, die Aufwendungen aus Beratungsleistungen und Kosten in Zusammenhang mit der Börsennotiz seien aber weiterhin hoch, weshalb der Verlust in der zweiten Jahreshälfte „kaum abgebaut werden können“. (vue)

Folgen Sie uns zum Thema caatoosee und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: caatoosee, Software

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...