BYD und ADL liefern erste Doppeldecker-Elektrobusse nach London

Elektromobilität: Elektrobusse

Mittwoch, 3. Juli 2019 13:06

LONDON (IT-Times) - BYD und der Partner ADL liefern die ersten rein elektrisch betriebenen und natürlich mit traditionell roter Farbe bestrichenen Doppeldecker-Busse nach London.

BYD ADL Enviro400

BYD ADL liefert den ersten Elektro-Doppeldeckerbus des neuen Modells Enviro400EV in London aus. Der Auftrag umfasst insgesamt 37 neue Elektro-Doppeldecker, die allesamt für die britische Metropole London bestimmt sind.

Auftraggeber ist das britische Transportunternehmen Metroline, der Vertrag wurde bereits im Juni letzten Jahres bekannt gegeben. Vorgesehen sind die Elektrobusse für die Route 43 in London.

Die ersten fünf Doppeldecker haben heute ihren Betrieb im Rahmen eines Vertrages mit Transport for London (TfL) aufgenommen und befördern Passagiere auf der Route 43 von Friern Barnet zur London Bridge.

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität, Elektrobus, BYD, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...