BYD steigt mit erstem Auftrag für Elektrobusse in den deutschen Markt ein

Elektromobilität: Elektrobusse

Montag, 23. September 2019 08:50
BYD - 12M Elektrobus

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern BYD eröffnet sich mit der ersten Order in den deutschen Markt für Elektrobusse ein. Der Auftrag kommt aus Nordrhein Westfalen.

Es ist der erste Auftrag für den chinesischen Elektrofahrzeug-Produzenten BYD Co. Ltd. aus Deutschland. Insgesamt 22 Elektrobusse sollen die Chinesen in das Ruhrgebiet ausliefern.

Auftraggeber sind die Verkehrsbetriebe Bogestra und HCR in Deutschland, geordert wurden E-Busse mit einer Länge von zwölf Metern. BYD hat in Europa bereits Länder wie Großbritannien, die Niederlande, Norwegen und Spanien mit E-Bussen beliefert.

Die ersten Elektrobusse sollen im Sommer 2020 ausgeliefert werden und die Routen 354 in Bochum sowie 380 in Gelsenkirchen und Herne bedienen. Mit dem Auftrag sind rund zehn Prozent der Flotte bei Bogestra elektrifiziert.

„Wir sind sehr stolz auf diesen wichtigen Auftrag, der unsere Fähigkeiten in einem Markt demonstriert, der von deutschen Marken dominiert wird“, sagt Isbrand Ho, Managing Director BYD Europe.

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität, Elektrobus, BYD, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...