BYD spürt steigende Nachfrage in den USA nach E-Trucks und fordert Subventionen

Elektromobilität: Elektro-Trucks

Donnerstag, 9. Januar 2020 08:50

BEIJING (IT-Times) - Elektro-LKWs sind nach Elektroautos und Elektrobussen ein weiteres strategisches Geschäftsfeld von BYD. Hier spielen die USA für die Chinesen eine Vorreiterrolle.

BYD - Trucks

BYD hat nun den 100sten rein batteriebetriebenen Truck in den USA ausgeliefert, der für das kalifornische San Francisco vorgesehen ist. Weltweit sollen es bereits mehr als 12.000 E-Trucks über alle Klassen sein, ein Großteil davon befindet sich sicherlich in China.

Mit dem 8TT Class 8 Electric Semi offeriert BYD mittlerweile die zweite Generation von Elektro-LKWs. Kunde ist unter andere die US-amerikanische Brauerei Anheuser-Busch, die über das staatliche Programm CARB dabei unterstützt wird.

„Dies ist ein großer Meilenstein für BYD, und es ist gerade erst der Anfang“, sagt Aaron Gillmore, BYD’s Vice President Truck Business. „2020 wird ein fantastisches Jahr für Batterie-Elektro-Trucks“.

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität, BYD, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...