BYD punktet mit Mega-Auftrag für Elektrobusse aus Kolumbien

Elektromobilität: Elektrobusse

Montag, 18. November 2019 11:00
BYD Elektrobus Kolumbien

BEIJING/BOGOTA (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern BYD Co. Ltd. hat einen weiteren Auftrag für die Lieferung von zahlreichen Elektrobussen aus Südamerika gewonnen.

BYD wird demzufolge für die kolumbianische Hauptstadt Bogotá 379 reine Elektrobusse liefern. Auftraggeber ist das staatliche Unternehmen TransMilenio S.A. Die E-Busse sollen bereits im September 2020 in Betrieb gehen.

Die Chinesen hatten zuvor bereits einen Großauftrag für Elektrobusse aus der kolumbianischen Metropole Medellín erhalten. Kolumbien hat damit die bislang größte Elektrobus-Flotte in Lateinamerika.

Die Busse für Bogotá werden allein von der BYD Co. Ltd. gefertigt. Integriert werden sie in das Integrated Public Transportation System - kurz - SITP zwischen den Städten Usme und Fontibón.

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität, Elektrobus, BYD, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...