BYD punktet mit Großauftrag für Elektrobusse aus Norwegen

Elektromobilität: Elektrobusse

Freitag, 8. November 2019 12:55

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern BYD Co. Ltd. hat einen weiteren Auftrag aus Norwegen für die Lieferung von Elektrobussen an Land gezogen.

BYD Elektrobus 12 Meter

Auftraggeber ist das öffentliche norwegische Transportunternehmen Unibuss AS. BYD wird insgesamt 23 reine Elektrobusse der erst kürzlich vorgestellten Zwölf-Meter Version liefern.

Die Inbetriebnahme der E-Busse ist für das zweite Quartal 2020 vorgesehen. Eingesetzt werden sollen die Fahrzeuge in der Region der norwegischen Hauptstadt Oslo. Unibuss ist Neukunde von BYD.

Bislang konnte BYD Aufträge für mehr als 200 Elektrobusse aus der nordischen Region gewinnen. Im Vorfeld meldeten die Chinesen bereits von der staatlichen Bus- und Bahngesellschaft Vy eine Großorder über 55 E-Busse.

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität, Elektrobus, BYD, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...