BYD präsentiert neue Version des 12-Meter Elektrobus-Modells

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Dienstag, 11. Juni 2019 12:23
BYD Elektrobus 12 Meter

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern BYD Co. Ltd. stellt auf der UITP in Stockholm eine überarbeitete Version des Elektrobusses mit einer Länge von zwölf Metern vor.

Auf der UITP Global Public Transport Summit in Stockholm zeigt BYD eine neue Version des 12-Meter Elektrobusses. Das Chassis ist aus Aluminium, den Bus gibt es in einer Zwei- und Drei-Türen-Variante. 

Transportiert werden können mit beiden Modellen bis zu 80 Passagiere. Die 12-Meter-Version ist zugleich das erfolgreichste E-Bus Modell der Chinesen in Europa und wird im Werk in Komarom, Ungarn produziert.

In Europa hat BYD nunmehr mehr als 700 Elektrobusse im Auftrag oder im Service. Nach eigenen Angaben liegt damit der Marktanteil von BYD in Europa bei E-Bussen bei rund 20 Prozent.

Den letzten Auftrag aus Europa für E-Busse gewannen die Chinesen in Spanien. Neben Ungarn fertigt BYD zudem Elektrobusse im französischen Beauvais, die zumeist für den Markt in Frankreich bestimmt sind.

Größere Aufträge aus Europa für E-Busse kamen bislang aus den spanischen Städten Badajoz, Badalona und Madrid sowie aus Coimbra (Portugal), Messina (Italien) und aus Schweden sowie aus London (Großbritannien).

Meldung gespeichert unter: Batterie-Speicher, Elektromobilität, Elektrobus, Warren Buffett, BYD Company, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...