BYD: Paukenschlag beim Elektroauto-Hersteller - CFO muss gehen

Personalie: Vorstand

Montag, 3. Juni 2019 17:56

SHENZEN (IT-Times) -  Der chinesische Elektroauto- und Batterieentwickler BYD hat eine wichtige personelle Veränderung im Management des Unternehmens bekannt gegeben.

BYD Headquarter

Das Board of Directors der BYD Company Limited gab am 31. März 2019 bekannt, dass Wu Jing-sheng, Senior Vice President und Chief Financial Officer des Unternehmens, seine Position mit sofortiger Wirkung zur Verfügung stellt.

Der Grund für die überraschende Personalie ist bislang unklar, es hieß lapidar „aus Altersgründen und wegen persönlichen Erwägungen“. Nachfolgerin mit sofortiger Wirkung wurde indes Zhou Ya-lin.

Zhou Ya-lin (42) war zuvor Chief Accountant und ist seit 1999 im Unternehmen sowie neben anderen Positionen auch Chief Financial Officer der Tochtergesellschaft BYD Electronic (International) Company.

Die vom legendären US-Investor Warren Buffett finanziell unterstütze BYD Co. Ltd. konnte zuletzt das Ergebnis deutlich steigern und die eigene Prognose im Mittel bestätigen.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Vorstand, Warren Buffett, BYD, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...