BYD liefert ersten E-Truck als Hecklader in den USA nach Seattle aus

Elektromobilität: Elektro-LKWs und -Vans

Freitag, 24. Mai 2019 11:11

BEIJING/SEATTLE (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern BYD Co. Ltd. entwickelt neben Elektroautos und E-Bussen auch Elektrofahrzeuge wie E-Trucks für die kommerzielle Nutzung.

BYD - E-Truck

Nun haben die Chinesen den ersten Elektro-Truck der Klasse 8 an den Auftraggeber Recology in Seattle ausgeliefert. Der Auftrag geht auf den Juli letzten Jahres zurück.

Das Elektrofahrzeug ist als Hecklader konzipiert und dient als Müllfahrzeug. Das Unternehmen Recology bietet Abfallentsorgung für Kommunen entlang der Westküste der USA.

Das Design des Hecklader-Fahrzeugs stammt von New Way, die Batterietechnologie von BYD. Beide Unternehmen wollen gemeinsam für den US-amerikanischen Markt neue LKWs entwickeln und anbieten.

Das Unternehmen New Way befindet sich seit 1971 im Privatbesitz und entwickelt und produziert für die Abfallindustrie in Scranton, Iowa verschiedenes Equipment, darunter auch Hecklader-Chassis.

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität, BYD Company, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...