BYD liefert erste Elektrobus-Flotte nach Italien aus

Elektrofahrzeuge & Batterien

Dienstag, 19. September 2017 09:50

TURIN (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern und Elektrofahrzeug-Hersteller BYD Co. hat die ersten voll elektrische betriebenen Busse nach Italien gebracht.

BYD Electric Bus K6

Es sind die ersten von insgesamt 23 Transport-Fahrzeugen, die BYD in der ersten großen Ausschreibung in Italien für Elektrobusse mit einer Länge von zwölf Metern gewann.

Auftraggeber ist das italienische Transportunternehmen Gruppo Torinese Trasporti (GTT), das der Stadt Turin gehört und eine Flotte von mehr als 1.100 Bussen betreibt, die eine Region mit rund zwei Millionen Einwohnern versorgt.

GTT's President und CEO Walter Ceresa, President der Piedmont Region Sergio Chiamparino und Isbrand Ho, Managing Director BYD Europe (von links nach rechts)

Meldung gespeichert unter: Elektrobus, BYD, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...