BYD liefert Elektrobusse in die indische Mega-Metropole Hyderabad

Elektromobilität: Elektrobusse

Donnerstag, 4. April 2019 12:16
BYD K9

BEIJING/HYDERABAD (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern BYD Co. Ltd. hat eine große Anzahl an Elektrobussen in der indischen Metropole Hyderabad in Betrieb genommen.

Insgesamt 40 batteriebetriebene Busse sind von BYD im letzten Monat nach Hyderabad ausgeliefert worden. Zuständig für den Auftrag ist das Joint Venture Olectra-BYD, das die E-Busse auch produziert.

Gefragt wurde das eBuzz K9 Modell mit zwölf Metern Länge und einer Reichweite von bis zu 250 Kilometren. Inkl. Busfahrer können mit dem Modell 40 Personen transportiert werden. Auftraggeber ist die Telangana State Road Transport Corporation (TSRTC).

Damit hat das Gemeinschaftsunternehmen Olectra-BYD insgesamt 108 Elektrobusse in vier indischen Staaten ausgeliefert. Indien will allein in diesem Jahr 1.000 Elektrobusse in Betrieb nehmen.

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität, Elektrobus, BYD, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...