BYD: Kansas City International Airport ordert weitere Elektrobusse

Elektromobilität: Elektrobusse

Mittwoch, 11. September 2019 14:41
BYD - Design Elektrobusse

BEIJING/ KANSAS CITY (IT-Times) - In den USA war es im Bereich Elektrobusse zuletzt sehr still bei BYD geworden. Doch nun gibt es eine neue Order aus Kansas City für den Flughafen.

Den letzten Großauftrag für Elektrobusse aus den USA meldeten die Chinesen im Mai dieses Jahres aus Kalifornien. Nun hat der Kansas City International Airport vier weitere Elektrobusse geordert.

BYD liefert das Elektrobus-Modell K7 für den Flughafen, der bereits eine E-Bus Flotte von BYD in Betrieb genommen hat. Der nordamerikanische Markt ist für einen international tätigen Konzern wie BYD sehr wichtig.

Schützenhilfe gibt es dabei von der Regierungsseite in den USA und auch Kanada. Der spürbare Klimawandel beschleunigt nun Umwelt-Projekte, die bereits in den Schubläden liegen.

Regionale Verwaltungen legen mehr und mehr Zero-Emission Programme auf. Es entsteht ein Milliarden-Markt für Elektrofahrzeuge, neben Elektrobussen werden auch zunehmend Elektro-LKWs und -Vans angefragt.

BYD hatte im Vorfeld angekündigt, in den Jahren 2020 bis 2022 rund eine Mrd. US-Dollar in den USA erwirtschaften zu wollen. Dazu wurde im südkalifornischen Lancaster eine neue Fertigungsstätte für Elektrobusse. eröffnet.

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität, Elektrobus, BYD, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...