BYD in Gesprächen mit VW über Batterie-Lieferung für Audi

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Donnerstag, 29. August 2019 14:00
BYD - Charge

BEIJING/WOLFBURG (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern BYD führt offenbar Verhandlungen mit der Volkswagen AG über Batterielieferungen für die Tochtergesellschaft Audi.

Der von Warren Buffett finanziell unterstützte chinesische Elektroauto- und Batteriehersteller BYD Co. Ltd. verhandelt zurzeit mit der VW AG über Batterielieferungen für die Tochtergesellschaft Audi AG.

Die Gespräche stünden bereits kurz vor dem Abschluss, berichtet das US-Nachrichtenmagazin Bloomberg. Audi ist eine Luxus-Marke des Volkswagen-Konzerns und hat bislang das Thema Elektromobilität mehr oder weniger verschlafen.

Nun sollen die Chinesen aushelfen und zumindest Batterie-Technologie für die Premium-Automobilmarke zur Verfügung stellen. BYD sei zudem mit anderen Automobil-Herstellern in Gesprächen über Batterie-Lieferungen.

Die BYD Co. ist aktuell der größte Elektroauto-Produzent in China und Vorreiter beim Thema Elektromobilität. Hinter der Contemporary Amperex Technology Co. Ltd. (CATL) ist BYD zudem der führende Hersteller von Elektroauto-Batterien.

Zurzeit ist aber noch unklar, ob ein Vertrag zwischen BYD und VW bzw. Audi zustande kommt. Deutsche Automobil-Produzenten haben sich bereits Batterielieferungen über langfristige Verträge gesichert.

Volkswagen hatte hierzu jüngst eine Beteiligung am skandinavischen Batterie-Hersteller Northvolt angekündigt.

Meldung gespeichert unter: Volkswagen (VW) AG, Elektroauto, Audi, Batterie-Speicher, Elektromobilität, Lithium Ionen Akku, Warren Buffett, Automobile, BYD, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...