BYD erhofft sich Wachstumsimpulse durch neue 5G-Strategie

Mobiltelefone

Mittwoch, 10. April 2019 09:59

Die Wachstumstreiber bei BYD Electronics sollen in den nächsten fünf bis zehn Jahren daher aus zwei ganz anderen Sektoren kommen. BYD Electronics will vom Trend Internet of Things (IoT) und intelligente Fahrzeuge profitieren.

Hier entwickeln die Chinesen unter anderem smarte Lautsprecher und Uhren sowie Kopfhörer, neue Module für die Kommunikation, Robotik-Lösungen und Sensor-Technik.

Der Mutterkonzern BYD, der vom legendären US-Investor Warren Buffet finanziell unterstützt wird, konnte im letzten Jahr den Umsatz noch deutlich steigern, allerdings brachen die Gewinnmargen zusammen.

Der Bereich Handset Components and Assembly Services hatte bei BYD im letzten Jahr einen Umsatzanteil von rund einem Drittel. Kerngeschäft ist weiterhin die Produktion von Automobilen inkl. Elektroautos und Elektrobusse. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema BYD Company, Hintergrundberichte und/oder Mobile via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mobile, Smartphone, Internet of Things (IoT), Connected Cars, 5G, Warren Buffett, BYD Company, Hintergrundberichte, Telekommunikation, Solartechnik, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...