BYD buhlt zusammen mit Proterra um Elektrobus-Auftrag auf Hawaii

Elektromobilität: Elektrobusse

Freitag, 13. April 2018 18:58

HAWAII (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern und Elektrofahrzeug-Produzent BYD Co. Ltd. testet zusammen mit den zuständigen Behörden und einem Wettbewerber den Einsatz von Elektrobussen auf Hawaii.

BYD - Elektrobusse

Das Hawaii Department of Transportation (HDOT) inspiziert Elektrobusse der BYD Company. Mit von der Partie ist auch ein kleinerer Wettbewerber - Proterra, ein Designer und Hersteller von schweren Elektro-LKWs und Bussen.

HDOT will die Elektrobusse der beiden Produzenten im Laufe des Jahres genauer testen und für ein Mietwagen-Gelände sowie für das Terminal am Daniel K. Inouye International Airport einsetzen.

“Elektrofahrzeuge aller Art kommen [...] Wir erwarten, dass bis 2045 die Hälfte aller Leicht-LKWs elektrisch sein werden, aber das größte Momentum sehen wir bei Elektrobussen hier auf Hawaii“, sagt Brennon Morioka, General Manager bei Hawaiian Electric.

Meldung gespeichert unter: Elektrobus, BYD Company, E-Mobility

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...