Bwin erhält Lizenzen in Frankreich

Mittwoch, 9. Juni 2010 17:59

Darüber hinaus sei dem französischen Tochterunternehmen eine Poker-Lizenz erteilt worden. Diese erlange allerdings erst ab Schaffung der rechtlichen Rahmenbedingungen Gültigkeit. bwin erwartet den Start des Pokerangebotes Ende Juni dieses Jahres. Beim Unternehmen ist man erfreut, dass man in Frankreich ein Gesetz für einen fairen Wettbewerb schaffen will. Bis dahin sei es allerdings noch ein weiter Weg. Bwin hofft dabei auf eine enge Zusammenarbeit mit den französischen Behörden.

Die bwin Gruppe zählt nach eigenen Angaben über 20 Millionen registrierte Kunden in mehr als 25 Kernmärkten. Dabei bietet das Unternehmen auf mehreren Plattformen Sportwetten, Poker, Casinospiele, Soft- und Skill-Games sowie Audio- und Video-Streams von Sportveranstaltungen an. Die bwin Interactive Entertainment AG erbringt für ihre Tochtergesellschaften und assoziierten Unternehmen verschiedene Dienstleistungen wie z.B. Softwareentwicklung, Marketing, Kommunikation sowie Personal- und Finanzwesen. (mer/rem)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Bwin.Party Digital Entertainment via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Bwin.Party Digital Entertainment,

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...