BT setzt sich hohe Ziele

Dienstag, 29. Juli 2003 16:32

BT Group Plc. (London: BT.A<bt.a.iss>, WKN: 794796<BTQ.FSE>): Der britische Telekommunikationsanbieter British Telecom erwartet bis zum Jahr 2005 Umsätze im Bereich neuer Mobilfunkdienste von 300 Mio. Britische Pfund. Ferner gab der Konzern bekannt, dass man enttäuscht ist, wenn man bis 2005 nicht 1 Million Kunden in dem neuen Segment hat.

Pierre Danon, CEO der Sparte BT Retail, betonte auf einer Pressekonferenz die Wichtigkeit der Mobilfunkdienste als eine wichtige Stütze des Wachstums. Am heutigen Dienstag startete BT seine neuen Mobilfunkservices, die über das Netz der Deutsche Telekom Tochter T-Mobile UK in Großbritannien übertragen werden. Zu Beginn werden jedoch nur ausgewählte Kunden die neuen Services nutzen können.

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...