BSW-Solar veröffentlicht neuen Leitfaden „Mieterstrom in der Praxis“

Erneuerbare Energien: Solar

Donnerstag, 1. Februar 2018 18:45

Der neue Leitfaden „Mieterstrom in der Praxis“ ist eine Hilfestellung für Hauseigentümer und andere Anlagenbetreiber, die Strom an Letztverbraucher liefern und dafür den Mieterstromzuschlag in Anspruch nehmen wollen. Neben den juristisch fundierten und verständlich aufbereiteten Fakten bereichert ein editierbarer Mustervertrag zur Lieferung von Solarstrom an Mieter/Letztverbraucher das Informationspaket. Bestellung für 230 Euro (BSW-Mitglieder: 180 Euro) im BSW-Solar-Shop.

Hintergrund

Der Leitfaden ist im Projekt PV-Mieterstrom entwickelt worden, das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert wird. Ideelle Partner sind der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) und der Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands (eaD). Ausgerichtet wird das Projekt von Bundesverband Solarwirtschaft und der Weltleitmesse Intersolar Europe. Weitere Unterstützer sind die Intersolar Europe, die  Berliner Stadtwerke, EINHUNDERT Energie, enisyst, Greenpeace Energy, Polarstern, schäffler sinnogy, SOLARIMO und WIRSOL.

Folgen Sie uns zum Thema BSW-Solar, Marktdaten und Prognosen und/oder Erneuerbare Energien via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Erneuerbare Energien, BSW-Solar, Marktdaten und Prognosen, Solartechnik, Verbände

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...