Browser-Markt: Googles Chrome überholt Microsofts Internet Explorer

Web-Browser: Chrome zieht an Microsofts Internet Explorer vorbei

Dienstag, 3. Mai 2016 16:07
Google Chrome Browser

NEW YORK (IT-Times) - Je nach Messungsmethode schwanken die Marktanteile der verschiedenen Web-Browseranbieter je nach Marktanalysefirma teilweise stark. Die Marktanalytiker aus dem Hause NetMarketShare wollen jedoch herausgefunden haben, dass Googles Chrome Browser inzwischen an dem Microsoft Internet Explorer vorbeigezogen ist, so die PC World.

Der Web-Traffic-Spezialist StatCounter führt den Chrome-Browser schon seit Mai 2012 als den führenden Web-Browser. StatCounter schreibt dem Chrome-Browser inzwischen einen Marktanteil von 53 Prozent auf dem Weltmarkt zu.

Meldung gespeichert unter: Chrome, Alphabet, Marktdaten und Prognosen, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...