Broadcom erwägt Milliarden-Übernahmeangebot für Qualcomm

Merger & Akquisitions: Broadcom will offenbar bis zu 70 Dollar pro Qualcomm-Aktie zahlen

Montag, 6. November 2017 07:58
BroadcomIllustrated.gif

NEW YORK (IT-Times) - Erst vor zwei Jahren hatte Broadcom mit der Übernahme von Avago für 37 Mrd. Dollar den bislang größten Deal in der Halbleiter-Industrie durchgezogen. Nun liebäugelt Broadcom offenbar mit einem weiteren Mega-Deal.

Objekt der Begierde ist offenbar der weltweit führende Mobile-Chiphersteller Qualcomm, der zuletzt einen herben Gewinneinbruch melden musste, nachdem sich der Rechtsstreit um Lizenzgebühren mit dem iPhone-Erfinder Apple weiter hinzieht.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, soll Broadcom nun ein Übernahmeangebot in Höhe von mehr als 100 Mrd. Dollar für Qualcomm in Erwägung ziehen - dies wäre ein neuer Rekord in der Halbleiter-Industrie.

Meldung gespeichert unter: Qualcomm, Broadcom, Telekommunikation, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...