Broadcom: Chip-Hersteller will Softwareanbieter CA für knapp 19 Mrd. Dollar übernehmen

Unternehmenssoftware: Infrastruktur-Software

Donnerstag, 12. Juli 2018 12:59

SAN JOSE/ NEW YORK (IT-Times) - Der Halbleiter-Produzent Broadcom Inc. hat heute angekündigt, das Softwareunternehmen CA Inc. in einer Milliarden-Transaktion kaufen zu wollen.

Broadcom - CA Inc. - CA Technologies Logo

CA entwickelt und vertreibt Software, die für das Management von IT-Infrastrukturen benötigt wird. Spezialisiert hat sich das Unternehmen insbesondere auf Mainframe- und Unternehmenssoftware.

CA Inc. ist in 40 Ländern aktiv und hält rund 1.500 Patente. Mehr als 950 Patente befinden sich zudem in der Genehmigungsphase. Die Careal Property Group AG hält aktuell rund 25 Prozent der außenstehenden Aktien von CA.

Broadcom hat sich zum Ziel gesetzt, bereits im Markt etablierte kritische Technologien zu erwerben. Die Übernahme erweitert das Produktportfolio im Bereich Infrastruktursoftware.

Die Übernahme von CA Inc. soll Broadcom's langfristige bereinigte EBITDA-Marge über 55 Prozent steigen lassen und sofort auf Non-GAAP Basis ergebniswirksam sein.

44,50 je Aktie will Broadcom für die Akquisition in bar auf den Tisch legen. Das bedeutet einen Aufschlag von 20 Prozent zum Vortagesschlusskurs der Aktien von CA Inc. Finanzieren will man die Übernahme über Kredite.

CA Inc. erwirtschaftete im letzten Geschäftsjahr, das am 31. März 2018 endete, einen Umsatz von knapp 4,24 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: knapp 4,04 Mrd. US-Dollar). Das operative Ergebnis lag bei knapp 1,22 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,15 Mrd. US-Dollar).

Meldung gespeichert unter: CA Technologies, Mergers & Acquisitions (M&A), Broadcom, Halbleiter, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...