BPM-Softwareanbieter Software AG glaubt an sich und kauft Aktien zurück

Aktienrückkauf

Freitag, 4. September 2015 11:42
Software AG

DARMSTADT (IT-Times) - Der deutsche Infrastruktursoftware-Anbieter Software hat ein neues Aktienrückkaufprogramm beschlossen. Bis zum 31. Dezember sollen Aktien mit einem Gesamtvolum in zweistelliger Millionenhöhe zurückgekauft werden.

Die Software AG will eigene Aktien in einem Gesamtvolumen von bis zu 70 Mio. Euro bis zum 31. Dezember 2015 zurückkaufen. In Anbetracht des Xetra-Schlusskurses vom 2. September 2015 in Höhe von 24,02 Euro würde das Rückkaufvolumen etwa 2,9 Millionen Aktien entsprechen.

Meldung gespeichert unter: Business Process Management (BPM), Software AG, Software

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...