Börse und Aktien: Was Sie als Anleger beim Aktienrückkauf beachten sollten

Aktienrückkauf und Dividende

Aktienkurse

Wenn Unternehmen eigene Aktien zurückkaufen, dann kann dies verschiedenste Gründe haben und muss nicht unbedingt ein positives Zeichen für das jeweilige Unternehmen bzw. dessen Zukunftsaussichten sein.

Aktienrückkaufprogramme werden auf der Hauptversammlung des Unternehmens durch Beschluss genehmigt und der Vorstand ermächtigt, in einem bestimmten Zeitraum zu bestimmten Preisen Rückkäufe eigener Wertpapiere zu tätigen.

Ein Rückkauf von Aktien ist in Deutschland gesetzlich geregelt und kann bis zu zehn Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft betragen. Die Ermächtigung gilt dabei maximal für fünf Jahre.

In der Regel führen Banken die Aktien-Transaktionen durch, die entweder über die Börse direkt oder aber auch außerbörslich abgewickelt werden.

Die Bedeutung von Aktienrückkaufprogrammen

Werden vom Unternehmen eigene Aktien erworben, dann verringert sich zunächst einmal die Anzahl der sich im Umlauf befindlichen Anteile der Company, da Aktien quasi eingezogen werden.

Auf den Unternehmensgewinn bezogen bedeutet dies, dass sich der Gewinn je Aktie erhöht, da der Jahresgewinn des Unternehmens nunmehr auf eine geringere Anzahl von Aktien aufgeteilt werden muss.

Analog erhöht sich dabei auch die Dividende je Anteil und somit die Dividendenrendite. Auch das Vermögenden des Unternehmens je Aktie bzw. der Buchwert je Aktie steigt durch Aktienrückkäufe gleichermaßen.

Die Gründe für Aktienrückkäufe

Aktienrückkäufe von börsennotierten können die verschiedensten Gründe haben:

Meldung gespeichert unter: Tipps & Trends

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...