BMW und Nissan: Stationierung von Dual-Plug Ladestationen für Elektroautos in den USA

Elektroautos

Dienstag, 22. Dezember 2015 12:35
BMW - Dual Fast Charger

USA (IT-Times) - Der deutsche Automobilhersteller Bayerische Motoren Werke (BMW) AG will gemeinsam mit dem japanischen Fahrzeughersteller Nissan Ladestationen in den USA stationieren. Auf diese Weise will BMW dem Wettbewerber Tesla Motors entgegentreten.

Der Vorteil bei Elektroautos von Tesla Motors liegt auf der Hand: Die Ladestationen für die Tesla-Fahrzeuge sind in den USA weitaus häufiger zu finden als die der Wettbewerber. BMW wird nun mit Nissan insgesamt 120 Dual-Plug-Ladestationen in den USA aufstellen.

Meldung gespeichert unter: Nissan, Bayerische Motoren Werke (BMW), E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...