BMW und Daimler investieren mehr als 1 Mrd. Euro in Mobilitäts-Venture

Mobilitätsdienste

Freitag, 22. Februar 2019 17:40

MÜNCHEN/STUTTGART (IT-Times) - Die beiden Automobilkonzerne BMW und Daimler haben bereits ihre Mobility-Sparten zusammengelegt, um sich besser im Markt zu positionieren.

BMW und Daimler

Die BMW Group AG und die Daimler AG investieren nun mehr als eine Mrd. Euro in das gemeinsame Mobilitäts-Projekt, das die Mobility-Sparten beider Konzerne in Zukunft vereinen soll.

Mit den frischen Mittel sollen die dazugehörigen Bereiche und Mobility-Services CarSharing, Ride-Hailing, Parking, Charging und Multimodalität weiter ausgebaut werden.

BMW und Daimler haben hierfür die fünf Joint Ventures Reach Now (Multimodal), Charge Now (Charging), Free Now (Ride-Hailing), Park Now (Parking) und Share Now (CarSharing) gegründet.

„Wir bündeln die Kräfte und das Know-how von 14 erfolgreichen Marken und investieren mehr als eine Milliarde Euro in einen neuen Player im schnell wachsenden Markt der urbanen Mobilität […] Denkbar sind dabei auch Kooperationen mit anderen Anbietern sowie Akquisitionen von Start-Ups oder etablierten Playern“, erklärte Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars.

 „Die fünf Services verschmelzen immer mehr zu einem Mobilitätsangebot mit voll-elektrischen und selbstfahrenden Flotten, die sich selbstständig aufladen und parken sowie mit anderen Verkehrsmitteln vernetzen lassen […] Dieses Angebot wird ein zentraler Baustein in unserer Strategie als Mobilitätsanbieter. Die Kooperation ist für uns der optimale Ansatz, um in einem Wachstumsmarkt die Chancen zu maximieren und gleichzeitig Investitionen zu teilen”, erläutert Harald Krüger, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG.

Das gemeinsame Mobilitäts-Projekt zählt bereits rund 60 Millionen Kunden. Neben den Schlüsselregionen Europa und Amerika sollen die fünf Unternehmen international wachsen.

Reach Now zählt mehr als 6,7 Millionen Nutzer. Über eine App können Nahverkehr-Tickets gebucht und bezahlt werden, zudem bietet die App Optionen für CarSharing, Ride-Hailing oder Leihräder.

Meldung gespeichert unter: Bayerische Motoren Werke (BMW), Apps, Carsharing, Elektroauto, Elektromobilität, Taxi-App (Ride-Hailing), Daimler, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...