BMW stellt mit Vision DC Roadster und Vision M Next neues Motorrad- und Automobil-Konzept vor

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Mittwoch, 26. Juni 2019 17:54

MÜNCHEN (IT-Times) - Der Münchener Automobilkonzern BMW Group hat mit BMW Motorrad Vision DC Roadster und Vision M Next seine neue Vision für das Thema Motorräder und Automobile vorgestellt.

BMW Vision M Next - BMW Vision DC Roadster

BMW Motorrad nutzt seit über 90 Jahren den Zweizylinder-Boxermotor für die eigenen Bikes. Nun soll eine neue Vision mit elektrischem Antrieb für Interesse sorgen. Dafür präsentiert BMW Motorrad das Konzept Vision DC Roadster.

„Der Boxermotor ist das Herzstück von BMW Motorrad, ein Charakter-Urgestein. Doch BMW Motorrad steht auch für visionäre emissionsfreie Fahrzeugkonzepte“, sagt Edgar Heinrich, Leiter Design BMW Motorrad.

Die Stelle des bisherigen Motors übernimmt der vertikal eingebaute, längs gelagerte Energiespeicher mit herausragenden Kühlsystemen und integrierten Ventilatoren. Unter dem Energiespeicher liegt der zylinderförmige E-Antrieb, der direkt mit dem Kardan verbunden ist.

Der BMW Motorrad Vision DC Roadster besitzt eine tiefe Front und ein kurzes hohes Heck. Eine Gitterrahmenstruktur ersetzt den Tank, sodass der Look eines Roadsters entsteht.

Der Rahmen ist aus Aluminium gefräst, eingesetzt wird zudem Carbon. Beim Starten des Elektro-Motors fahren die Kühlelemente seitlich leicht aus. Bislang hat sich BMW nicht dazu geäußert, ob das neue Motorrad-Konzept auch so umgesetzt wird.

BMW zeigte zudem mit dem Vision M Next ein neues Sport-Automobilkonzept, das zum Teil elektrisch angetrieben wird. In nur drei Sekunden erfolgt die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, BMW i8, BMW iNext, BMW Motorrad, Automobile, Bayerische Motoren Werke (BMW), E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...