BMW schließt Elektroantriebs-Kooperation mit Jaguar Land Rover

Elektromobilität: Elektrofahrzeuge und Batterie-Technologie

Mittwoch, 5. Juni 2019 14:59

MÜNCHEN (IT-Times) - Die beiden Automobilkonzerne BMW und Jaguar Land Rover haben heute eine Zusammenarbeit auf dem Gebiet Elektromobilität angekündigt.

Jaguar I-Pace

Die BMW Group und Jaguar Land Rover entwickeln gemeinsam zukünftige Elektro-Antriebstechnologie. Das haben beide international operierenden Automobilkonzerne heute bekannt gegeben.

Der Münchener Automobilkonzern sucht für die Zukunft strategische Partner auf dem Gebiet Mobilität, die auch aus dem Wettbewerbsumfeld kommen. So haben Daimler und BMW bereits ihre Mobilitätsdienste in einem Joint Venture zusammengelegt.

Für die neue Übereinkunft mit Jaguar Land Rover soll die BMW „Gen 5“ E-Antriebstechnologie die Basis für zukünftige Weiterentwicklungen im Bereich Elektromobilität bilden.

„Die Zusammenarbeit zwischen Fahrzeugherstellern und die gemeinsame Nutzung von Know-how und Ressourcen ist wichtig, um die technologischen Herausforderungen bei den Zukunftsthemen ACES (Automatisiertes Fahren, Connectivity, Elektrifizierung und Services) erfolgreich zu bewältigen“, so ein offizielles Statement von BMW.

Vor rund drei Jahren hatte BMW mit der Unternehmensstrategie Number One > Next einen neuen Weg eingeschlagen, der in Richtung Elektromobilität zeigt. In 2013 wurde zudem mit dem BMW i3 das erste reine Elektroauto des Konzerns vorgestellt.

Jaguar Land Rover hat unterdessen das Elektro-SUV Jaguar I-Pace sowie Plug-In-Hybrid Modelle auf den Markt gebracht und konnte ebenfalls Erfahrungen auf dem Gebiet E-Mobilität sammeln.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Jaguar Land Rover, Automobile, Bayerische Motoren Werke (BMW), E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...