BMBF: Infineon führt Forschung im Bereich E-Mobility an

Elektromobilität

Mittwoch, 24. Juni 2015 10:08

Auch beim Forschungsprojekt „Luftstrom“ ist Infineon Projektleiter. Das BMBF fördert die Luftstrom-Forschungsarbeiten mit rund 3,9 Mio. Euro. Ziel ist es, das Laden von Batterien in Elektrofahrzeugen effizienter und deutlich leiser zu machen. Insgesamt arbeiten dafür in den nächsten drei Jahren zwölf Partner aus der deutschen Automobil- und deren Zulieferindustrie sowie der Wissenschaft zusammen.

Anfang Juni 2015 gab der deutsche Chiphersteller Infineon Technologies bekannt, dass auch drei neue Forschungsprojekte der Europäischen Kommission, die bis 2018 laufen, unter der Leitung von Infineon Technologies durchgeführt werden sollen. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Infineon Technologies, E-Mobility und/oder E-Mobility via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: E-Mobility, Infineon Technologies,

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...