BlackBerry vor den Zahlen: Wall Street rechnet mit enttäuschenden Ergebnissen

Smartphones

Donnerstag, 24. September 2015 08:16
BlackBerry logo.gif

ONTARIO (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry wird am kommenden Freitag, den 25. September seine Zahlen für das vergangene zweite Fiskalquartal 2016 vorlegen. Analysten fürchten wenig erfreuliche Zahlen.

Für das vergangene Augustquartal rechnet die Wall Street bei BlackBerry im Schnitt mit einem Umsatz von 611 Mio. Dollar sowie mit einem Nettoverlust von neun US-Cent je Aktie. Wells Fargo Analyst Maynard Um erwartet dagegen deutlich schwächere Ergebnisse.

Meldung gespeichert unter: Smartphone, BlackBerry, Telekommunikation

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...