BlackBerry und Check Point Software schließen strategische Allianz im Bereich Mobile Cybersecurity

Cybersecurity-Software

Donnerstag, 13. September 2018 15:29
Check Poin Software Technologies - Sandblast Mobile

LONDON/WATERLOO (IT-Times) - Der kanadische Softwareentwickler BlackBerry und das israelische Softwareunternehmen Check Point Software haben eine strategische Zusammenarbeit angekündigt.

BlackBerry Limited und die Check Point Software Technologies Ltd. wollen in Zukunft im Bereich Cybersecurity enger zusammenarbeiten. Spezialisieren will man sich dabei auf Schutz von Unternehmen vor Cyberangriffen aus der ganzen Welt.

Dabei geht es um eine Independent Software Vendor - kurz ISV - Kooperation. Einführen und vertreiben will man die mobilen Software-Lösungen SandBlast Mobile von Check Point, sowie BlackBerry UEM und BlackBerry Dynamics.

„Wir hören leider viel zu häufig, dass Unternehmen erst eine Strategie für die Absicherung der mobilen Endgeräte aufsetzen, nachdem sie bereits Opfer einer Cyberattacke wurden. BlackBerry und Check Point haben die gleiche Visionen im Bereich Cybersicherheit. Beide Unternehmen bringen branchenweit bekannte Lösungen auf den Markt und ergänzen sich somit ideal. Daher ist diese Partnerschaft eine großartige Erweiterung unseres ISV-Ökosystems", sagt Mark Wilson, Chief Marketing Officer bei BlackBerry.

Meldung gespeichert unter: Check Point Software Technologies, Mobile, Smartphone, Cybersecurity, BlackBerry, International, Software, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...