BlackBerry schluckt deutsche Sicherheitsfirma Secusmart

Anti-Lauschangriff

Dienstag, 29. Juli 2014 15:41
Blackberry

ONTARIO (IT-Times) - Der kanadische Smartphone-Hersteller BlackBerry verstärkt sich durch eine Übernahme in Deutschland und schluckt den Düsseldorfer Sicherheitsspezialisten Secusmart GmbH. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Secusmart

hat ein Anti-Lauschangriff-Werkzeug entwickelt, dass insbesondere Regierungsvertreter vor Lauschangriffen aus dem Ausland schützen soll. Zu den Secusmart-Kunden gehören unter anderem Regierungsmitglieder wie die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel. Secusmart ist bereits seit 2009 Partner von BlackBerry. Das deutsche Unternehmen entwickelt Sprach- und Datenverschlüsselungslösungen für Mobiltelefone. In diesem Rahmen steht derzeit SecuSuite für BlackBerry 10 zur Verfügung, wie CNBC berichtet.

Die Übernahme von Secusmart GmbH ist die erste Übernahme unter der Führung des neuen CEO John Chen, der BlackBerry im Bereich Services für Firmenkunden und Regierungsbehörden neu aufstellen will. Nach der Stabilisierung will Chen den Grundstein für Neueinstellungen und weiteres Wachstum legen. Die Kanadier wollen im nächsten Fiskaljahr 2016 wieder profitabel sein.

Meldung gespeichert unter: Security, BlackBerry, Hardware, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...