BlackBerry erwägt Ausstieg aus dem Smartphone-Geschäft

Smartphones

Donnerstag, 10. April 2014 08:47

Gegen Ende des laufenden Fiskaljahres will BlackBerry (Nasdaq: BBRY, WKN: A1W2YK) wieder einen positiven Cashflow erzielen, die Gewinnzone soll dann im Fiskaljahr 2016 erreicht werden. Helfen könnte dem Unternehmen die große Popularität seines BlackBerry Messengers (BBM). Dieser verzeichnet weiterhin 113 Millionen registrierte Nutzer, wobei 85 Millionen Anwender den BBM aktiv nutzen. Jüngst hat BlackBerry seinem Messenger ein Update spendiert, um den BBM zu monetarisieren. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema BlackBerry, Telekommunikation und/oder Smartphone via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Smartphone, BlackBerry, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...