Bitkom zum heutigen „Diesel-Gipfel“

Dieselfahrzeuge

Mittwoch, 2. August 2017 17:34
BITKOM

„Wer angesichts des Dieselskandals nur an Motoren denkt, denkt viel zu kurz. Wer die Schadstoffbelastung in unseren Innenstädten reduzieren und damit die Gesundheitsbelastung verringern will, muss zunächst einmal den automobilen Individualverkehr reduzieren.

Die Digitalisierung leistet dazu einen ganz entscheidenden Beitrag; durch intelligente Verkehrssteuerung kann Verkehr optimal gelenkt sowie Stau reduziert und verhindert werden. In Stockholm konnten schon vor Jahren mit Hilfe von Datenanalyse von 250.000 anonymisierten Standortdaten von Verkehrsteilnehmern die Fahrzeit um bis zu 50 Prozent und die Schadstoff-Emissionen um 20 Prozent reduziert werden.

Meldung gespeichert unter: Abgas-Skandal, BITKOM, Marktdaten und Prognosen, Internet, Verbände, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...