Bechtle: Akquisition von Evolusys stärkt IT- und Software-Geschäft in der Schweiz

IT-Dienstleistungen und Beratung

Mittwoch, 23. Mai 2018 15:39

„Durch die Akquisition von Evolusys stärkt die Bechtle Gruppe ihre Präsenz in der Westschweiz und kann Kunden exzellente Lösungen in den Bereichen Business, Prozesse, Technologie und Cloud anbieten“, sagt Anne Bobillier, Geschäftsführerin Bechtle Steffen Suisse.

Über Details zum Kaufpreis haben alle Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Evolusys erwirtschaftete im letzten Jahr einen Umsatz von rund fünf Mio. Schweizer Franken.

Die Bechtle AG ist bereits seit 1996 im Schweizer IT-Markt tätig und beschäftigt dort aktuell rund 800 Mitarbeiter an 17 Standorten. Zuletzt erwarb man im Nachbarland die Acommit AG mit Sitz in Horgen, die sich auf Enterprise Resource Planning (ERP) - Softwarelösungen spezialisiert hat.

Das Schweizer IT-Unternehmen Evolusys soll innerhalb der Bechtle-Gruppe weiterhin von Francis Incourt, Gründer und CTO, sowie Jean-François Saint-Pierre als CEO geleitet werden. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Bechtle, IT-Services und/oder Cloud Computing via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Microsoft, Big Data, Collaboration (Kollaboration), IT-Beratung (IT-Consulting), Mergers & Acquisitions (M&A), Bechtle, IT-Services

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...