Balda AG vertagt Entscheidung der Aktionäre auf Ende Januar 2016

Hauptversammlung

Donnerstag, 24. Dezember 2015 09:24
Balda

BAD OEYNHAUSEN (IT-Times) - Der Kunststoffhersteller für medizinische Produkte und Elektronikgeräte Balda AG hat seine Hauptversammlung nun genau terminiert: Am 29. Januar 2016 trommelt Balda seine Aktionäre zusammen.

Das angeschlagene ostwestfälische Unternehmen steht dabei vor wegweisenden Entscheidungen: Am 14. Dezember dieses Jahres ging bei Balda ein bis zum 30. April befristetes Angebot der Stevanato Group aus Italien ein, die das operative Geschäft sowie auch die Marke Balda erwerben will.

Zuvor waren von Wettbewerbern wie paragon und Heitkamp & Thumann ebenfalls Angebote eingegangen. Im Geschäftsjahr 2014/2015 hatte Balda einen höheren Verlust als erwartet ausweisen müssen. (jea/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Balda, Hardware und/oder Mergers & Acquisitions (M&A) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A), Balda, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...