Baidu weist erstmals seit IPO in 2005 Verlust aus, Search Manager geht

Internet-Suchmaschinendienste

Freitag, 17. Mai 2019 08:59
Baidu Schriftzug

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Internetkonzern Baidu Inc. hat seine Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 bekannt gegeben und einen Verlust ausgewiesen.

Baidu - Quartalszahlen

Der Umsatz (US-GAAP) von Baidu Inc. wuchs im ersten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 15 Prozent (Vorquartal: 22 Prozent) auf 24,1 Mrd. Renminbi oder rund 3,59 Mrd. US-Dollar.

Damit wurde die eigene Umsatz-Prognose des chinesischen Suchmaschinenbetreibers erreicht. Allerdings wies das Unternehmen seit dem Börsengang in 2005 erstmalig einen Verlust aus.

Baidu Inc. erwirtschaftete im ersten Quartal 2019 ein operatives Ergebnis von minus 936 Mio. Renminbi oder minus 139 Mio. US-Dollar. Die operative Marge fiel damit von plus 22 auf minus vier Prozent.

Übrig blieb im gleichen Zeitraum ein Nettoergebnis von minus 327 Mio. Renminbi oder minus 49 Mio. US-Dollar. Pro ADS ergibt sich damit ein (verwässertes) Ergebnis je Aktie von minus 0,15 US-Dollar.

Baidu - Entwicklung der Geschäftsbereiche

Der Geschäftsbereich Baidu Core machte im ersten Quartal 2019 einen Umsatz von 17,5 Mrd. Renminbi (plus acht Prozent) oder 2,6 Mrd. US-Dollar und der Streaming-Anbieter iQiyi sieben Mrd. Renminbi (plus 43 Prozent) oder rund 1,04 Mrd. US-Dollar aus.

Der Umsatz im Segment Online-Marketing stieg um drei Prozent auf 17,7 Mrd. Renminbi oder rund 2,63 Mrd. US-Dollar. Der Bereich Other Services konnte den Umsatz indes um 73 Prozent auf rund 6,5 Mrd. Renminbi deutlich erhöhen.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Suchmaschinen, Aktienrückkauf, Ausblick (Prognose), Baidu, Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...