Baidu und Tencent-Schützling Kuaishou investieren 434 Mio. Dollar in Quoka-Pendant Zhihu

Venture Capital: Startups

Mittwoch, 14. August 2019 17:16

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Internetkonzern Baidu Inc. und die von Tencent unterstützte Kuaishou beteiligen sich in einer 434 Mio. Dollar schweren Investmentrunde am chinesischen Startup Zhihu.

Zhihu - 知乎   有问题,上知乎

Die Finanzierungsrunde für Zhihu, was so viel wie „weißt“ heißt, wurde von der chinesischen Live-Streaming Plattform Kuaishou geleitet und vom chinesischen Suchmaschinen-Giganten Baidu Inc. als neuer Investor begleitet.

Bestehende Investoren sind Capital Today und Tencent Holdings Ltd., die sich ebenfalls an der neuen Runde engagiert haben. Auf der Plattform von Zhihu werden Fragen und Antworten aus zahlreichen Gebieten dargestellt.

Im Zuge der Übereinkunft wird Baidu eine große Anzahl von Posts von Zhihu in die eigene App integrieren, die eine Kombination von Suchmaschine und Nachrichten-Feed ist und sich großer Beliebtheit in China erfreut.

Meldung gespeichert unter: Tencent, Online-Nachrichtenportale (Online-News), Venture Capital (Risikokapital), Mergers & Acquisitions (M&A), Start-Up (Startup), Baidu, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...