Baidu investiert 203 Mio. Dollar in KI-Startup Neusoft

Künstliche Intelligenz (KI)

Dienstag, 10. September 2019 10:11

BEIJING (IT-Times) - Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist nicht neu für den chinesischen Internetkonzern Baidu, der mit Apollo bereits eine Plattform für selbstfahrende Autos entwickelt hat.

Baidu Headquarter

Nun folgt mit Neusoft ein weiteres KI-Investment der chinesischen führenden Internet-Suchmaschine. Baidu Inc. investiert insgesamt 1,44 Mrd. Renminbi oder rund 202 Mio. US-Dollar in das chinesische Startup.

Neusoft Holdings soll in Zukunft zusammen mit Baidu an neuen Lösungen für Themen wie Gesundheit und Smart Cities arbeiten. Das Unternehmen wurde 2011 gegründet und hat seinen Sitz in der Stadt Dalian im Nordosten des Landes.

Zuletzt hatte Baidu im Bereich KI mit der chinesischen Mega-Metropole Chongqing eine strategische Partnerschaft unterzeichnet, um mit Hilfe von KI eine intelligente Transformation für die City sicherzustellen.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen, Künstliche Intelligenz (KI, Artificial Intelligence=AI), Mergers & Acquisitions (M&A), Baidu, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...