Baidu holt im Mobile Payment Markt auf, O2O-Strategie trägt erste Früchte

Baidu Wallet gewinnt 10 Mio. Nutzer, O2O Business gewinnt an Fahrt

Montag, 9. November 2015 11:26
Baidu Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Baidu-Aktien erholten sich zuletzt an der Wall Street kräftig. Erstmals seit Monaten übersprang der Baidu-Aktienkurs wieder die Marke von 200 Dollar.

Chinas führende Suchmaschine konnte im jüngsten Quartal nicht nur die Gewinnerwartungen der Wall Street deutlich übertreffen, auch zeichnen sich Fortschritte im Mobile Payment und Online-to-Offline (O2O) Markt für Baidu ab.

Baidu Wallet holt im Mobile Payment Markt auf


Bislang teilten Alibaba Group (Alipay) und Tencent mit Tenpay den Online-Zahlungsmarkt in China zum Großteil allein unter sich auf. Alipay ist der Marktführer mit rund 600 Mio. Nutzern, während Tenpay rund 400 Mio. Nutzer zählt. Dies entspricht einen Marktanteil von 61,9 Prozent für Alipay und 14,5 Prozent für Tenpay, so die Marktforschungsfirma Sootoo Research.

Doch nunmehr scheint Baidu Wallet, das Online-Zahlungssystem von Baidu, aufzuholen. Im dritten Quartal 2015 konnte die Baidu Wallet rund zehn Mio. neue Nutzer gewinnen und verzeichnet nunmehr insgesamt 45 Mio. Nutzer - ein Zuwachs von 520 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Laut Marktdaten (Sootoo) kommt die Baidu Wallet damit zwar nur auf einen Marktanteil von 2,3 Prozent, doch das Potenzial ist groß. Die neue Online-to-Offline (O2O) Strategie von Baidu verspricht weiteres Wachstum, nicht nur was den E-Commerce-Bereich angeht, sondern auch den Online-Zahlungsbereich.

O2O-Strategie trägt erste Früchte


Baidu hatte im Jahresverlauf angekündigt, 20 Mrd. Yuan bzw. 3,15 Mrd. US-Dollar in seine O2O-Strategie und rund um das Schnäppchenportal Baidu Nuomi investieren zu wollen. Auch den Online-Lieferservice Baidu Takeout Delivery will Baidu weiter ausbauen.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen, Baidu, Hintergrundberichte, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...