Autodesk: EMEA überholt Amerika

Computer Aided Design (CAD) - Software

Freitag, 24. Mai 2019 15:32

Autodesk - Entwicklung der Regionen

Im Raum Americas konnte der Umsatz bei Autodesk Inc. im gleichen Zeitraum des Geschäftsjahres 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 27 Prozent auf 295,8 Mio. US-Dollar gesteigert werden. Die USA erzielten einen Umsatz von 249,1 Mio. US-Dollar (plus 27 Prozent).

Wachstumsimpulse kamen auch aus der Region EMEA mit einem Umsatzplus von 35 Prozent auf 297,2 Mio. US-Dollar und den APAC-Ländern, die beim Umsatz um 35 Prozent auf 142,5 Mio. US-Dollar zulegen konnten.

Autodesk - Ausblick                                       

Für das zweite Quartal 2019/2020 stellt der CAD-Softwareanbieter nunmehr einen Umsatz zwischen 782 Mio. und 792 Mio. US-Dollar in Aussicht. Das Ergebnis je Aktie (US-GAAP) soll sich in einer Bandbreite zwischen 0,13 und 0,17 US-Dollar bewegen.

Auf Jahressicht 2019/2020 rechnet Autodesk Inc. mit einem Umsatz zwischen 3,25 Mrd. bis 3,3 Mrd. US-Dollar, sowie einem Nettoergebnis (US-GAAP) von 0,83 bis 1,02 US-Dollar je Aktie. Der Free Cash-Flow soll 1,35 Mrd. US-Dollar betragen.

Nach Bekanntgabe der Ergebnisse fielen die Aktien von Autodesk Inc. nachbörslich in den USA um mehr als sechs Prozent auf rund 159 US-Dollar. Analysten der wall Street waren vom Ausblick enttäuscht. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Autodesk, Software und/oder CAD via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: CAD, Autodesk, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...